Klausurabend des Arbeitskreises Lebenswertes Lauingen

Vor Kurzem tagte unser Arbeitskreis in „Klausur“. Ziel des Abends war, unsere Ziele, mit denen wir 2014 gestartet sind, zu überprüfen und zu schauen, welchen Themen wir uns weiterhin widmen wollen und wer hierfür die Verantwortung übernimmt.

Wir haben also „Ministerien“ gegründet, die sich in unserer Visualisierung rund um den Kreis befinden. Jedem Ministerium haben sich zwei bis sechs Leute zugeordnet, die nun auch in Untergruppen arbeiten wollen und gezielt Leute ansprechen wollen, die unseren Kreis erweitern, bzw. sich punktuell bei Aktionen anschließen.
Hier unsere „Mind Map“ als „Visualisierung:


Von welchen Themen fühlst Du Dich angesprochen? Wir suchen noch Leute zum Mitmachen!

Konkret heißt das beispielweise:

Die „grüne Stadt“ sucht Menschen, die wieder das Blumenbeet am Anker bepflanzen, sich um den Königsgarten kümmern oder weitere Plätze in Lauingen ausspähen, die man begrünen kann

Spricht Dich das Thema Weihnachten, Ideengebung für den Weihnachtsmarkt  oder Weihnachtsbeleuchtung an? Dann bist Du bei dieser Untergruppe genau richtig.

Findest Du auch, in Lauingen sollte man dringend aktiv versuchen, eine Nutzung für leerstehende Gebäude zu finden? Die Gruppe „Leerstandmanagement“ freut sich über Deine Unterstützung.

Nimm Kontakt auf zu uns über lebenswerteslauingen@gmail.com

Unsere Gesellschaft von heute und morgen benötigt dringend Menschen, die sich freiwillig engagieren- und sei es im noch so kleinen Rahmen. Dass man mit bürgerschaftlichem Engagement aber einiges erreichen kann, zeigen folgende Beiträge:

BR quer

Podcast

Autor: Annette Frank

Autor: Ulla Seeßle

Durch meine Qualifikation als Freiwilligenmanagerin HKFM, freue ich mich das Vertrauen der Stadt und der Ehrenamtlichen in Lauingen bekommen zu haben und diese unterstützen und koordinieren zu dürfen.