Projekt Herzplatz

Eine Stadt erneuert, renoviert, verschönert, gestaltet mit Hilfe ihrer Bürger einen Platz. Und eine zweite Stadt tut das gleiche. Denn der BR hat die zwei Städte – Lauingen in Schwaben und Memmelsdorf in Oberfranken – nicht nur ausgesucht, zu dieser Aktion angestiftet und berichtet ausführlich darüber im Fernsehen wie im Radio. Sondern er lässt am Ende auch noch seine Zuschauer, Hörer und User abstimmen, bei welcher Stadt ihnen das jeweilige Herzplatz-Projekt am besten gefallen hat.

Die lauinger Bürgerinnen und Bürger verschönern gemeinsam den Vorplatz der Stadthalle
20 Jun 2019 - 18 Jul 2019



Herz statt Hetze

Lauinger Bürgernetz

Jugendcafe Lauingen

Historische Werte

Lebenswertes Lauingen

Altstadt Lauingen

Helferkreis Asyl

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem Grad an Verrücktheit.

~

Soziale Stadt

Das Herz der Sozialen Stadt stellt das Quartiersmanagement dar, denn hier werden Konzept und Kooperationskultur der sozialen Stadt „gehütet“ und weiterentwickelt. Interessierte und engagierte Menschen finden hier eine Anlaufstelle für ihre Anliegen und Aktivitäten. Das Quartiersmanagement unterstützt bei der Organisation und Koordination von einzelnen Projekt-Aktvitäten und führt Menschen zusammen, die sich gegenseitig behilflich sein können. Ziel ist die Vernetzung der Projektgruppen um einen Synergieeffekt zu erzielen. Darüberhinaus ist das Quartiersbüro Schnittstelle zur Stadtverwaltung und kooperiert eng mit den Mitarbeitern des Bauamtes, des Ordnungsamtes und dem Bürgerbüro.

Unser Team

Ulla Seeßle
Quartiersmanagerin

Durch meine Qualifikation als Freiwilligenmanagerin HKFM, freue ich mich das Vertrauen der Stadt und der Ehrenamtlichen in Lauingen bekommen zu haben und diese unterstützen und koordinieren zu dürfen.

Sabine Kettler
~

Kontakt

Soziale Stadt
Geiselinastr. 12
89415 Lauingen
09072 992036
info@soziale-stadt-lauingen.de
Kontaktformular


Öffnungszeiten

Dienstag
Donnerstag
Freitag

Asyl-Beratung

Montag
Donnerstag